Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 1, Februar 2020, Band 19

Nowotny, Georg

Richterliche Rechtsfortbildung im Gesellschaftsrecht

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Zur Frage, ob und gegebenenfalls wie weit Gerichte über das gesatzte Recht hinaus Rechtsfortbildung betreiben dürfen, gibt es national wie auch auf europäischer Ebene verschiedene Ansichten. Der vorliegende Beitrag bringt dazu konkrete Beispiele aus der österreichischen oberstgerichtlichen Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht aus den letzten Jahrzehnten.

  • Nowotny, Georg
  • Gesellschaftsrecht
  • GES 2020, 13

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Richterliche Rechtsfortbildung im Gesellschaftsrecht
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Prüfpflicht des Firmenbuchgerichts bei Neufassung des Gesellschaftsvertrages
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Bildung einer vom „echten“ Namen abweichenden Namensfirma
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Neufassung des Gesellschaftsvertrages einer GmbH
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
UmgrStG: Rechtsprechungsübersicht 2019
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Gebührenpflicht beim Übergang von Mietverträgen im Rahmen des § 38 UGB
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Vergleichsgebühr bei einer Scheidungsfolgenvereinbarung
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €