Verlag Österreich

Journal für Strafrecht

Heft 2, März 2020, Band 7

Huber, Christian

Änderungen im Finanzstrafgesetz durch das EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – Teil 2

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Am 22.7.2019 wurde als BGBl I 2019/62 das EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 (EU-FinAnpG 2019) erlassen. Diese Änderungen im FinStrG sind durch die Umsetzung von Unionsrecht bedingt. Daher wurden diese Regelungen auch noch nach dem Auflösungsbeschluss des Nationalrats vom Parlament beschlossen, um keine Fristversäumnisse bei der Umsetzung von EU-Richtlinien zu erleiden. Mit dieser Novelle wurde in § 40 FinStrG der neue Straftatbestand „Grenzüberschreitender Umsatzsteuerbetrug“ eingeführt; demgegenüber wurde die Gewerbsmäßigkeitsbestimmung des § 38 FinStrG gestrichen, dafür aber ein inhaltlich ziemlich identischer Straferschwerungsgrund geschaffen, die Strafbarkeit der fahrlässig begangenen Hehlerei sowie der Monopolvergehen auf eine grob fahrlässige Begehungsweise beschränkt sowie die Rechte von jugendlichen Beschuldigten gestärkt. Aufgrund des Umfangs des Beitrags wird dieser in zwei Teile aufgeteilt; der zweite Teil behandelt nunmehr die Neufassung der Strafdrohungen beim Abgabenbetrug gem § 39 FinStrG, die Erhöhung der Strafbarkeitsschwelle auf grob fahrlässige Begehungsweise bei Abgabenhehlerei, Monopolhehlerei und Eingriffen ins Monopolrecht sowie die Änderungen im verwaltungsbehördlichen Verfahrensrecht.

  • Huber, Christian
  • Prozesskosten-RL
  • RL (EU) 2016/800
  • § 37 FinStrG
  • § 40 FinStrG
  • § 53 FinStrG
  • RL (EU) 2017/1371
  • Grenzüberschreitender Umsatzsteuerbetrug
  • PIF-Richtlinie
  • Monopolhehlerei
  • § 180 FinStrG
  • § 39 FinStrG
  • Hehlerei
  • Strafrecht- und Strafprozessrecht
  • § 58 FinStrG
  • JST 2020, 136
  • § 77 FinStrG
  • Jugendliche
  • RL Verfahrensgarantien Kinder Gewerbsmäßigkeit
  • § 35 FinStrG
  • § 46 FinStrG
  • § 38 FinStrG
  • § 33 FinStrG
  • § 45 FinStrG
  • Verfahrenshilfe
  • § 2 FinStrG
  • § 181 FinStrG
  • grobe Fahrlässigkeit
  • RL (EU) 2016/1919
  • § 23 FinStrG
  • § 182 FinStrG

Weitere Artikel aus diesem Heft

JST
Dr. Rainer J. Nimmervoll LL.M (9.6.1976–30.1.2020)
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Das Regierungsprogramm 2020–2024
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Neueste Änderungen im Korruptionsstrafrecht durch BGBl I 2019/111
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

JST
Tagungsbericht American Society of Criminology 75th Annual Meeting
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Veranstaltungsbericht „Jugendkriminalität – was tun?“
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Bedingte Nachsicht der Freiheitsstrafe bei gleichzeitiger Unterbringung
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Bundespräsidentenwahl, Anklage­einspruch, Begründung der Anklage
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

JST
Elektronisch überwachter Hausarrest – geeignete Beschäftigung
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Verfall
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Vergünstigungen – Verlegung in andere Justizanstalt
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Vollzugsplan
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Beschwerdemöglichkeiten im StVG (1); Entlassungsvollzug (2)
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Der Geschäftsherr ist nicht als Dritter iSd § 309 StGB zu qualifizieren
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Herkunft der Mittel zur Terrorismus­finanzierung gleichgültig
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Beteiligung an eigenverantwortlicher Selbstverletzung ist straflos
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zu Rechtshandlungen iSd § 309 StGB
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Nichtigkeit bei Fehlen der Berechnungsgrundlage des Wertersatzes im Urteil
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zum Verhältnis von § 147 Abs 3 zu Abs 2 StGB
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zur Aufteilung des Wertersatzes
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Eine Wohnstätte iSd § 129 StGB muss nicht aktuell auch bewohnt werden
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zur Minderung des Wertersatzes
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

JST
§ 14 FinStrG normiert persönlichen Strafaufhebungsgrund
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zum Irrtum im FinStrG
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Vollstreckung eines Europäischen Haftbefehls kann nicht abgelehnt werden
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zu den Kriterien der prozessordnungskonformen Darstellung der Fragenrüge
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Diversion und „Doppelverfolgungsverbot“
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

JST
Zum Bezugspunkt des Nichtigkeits­grundes nach § 281 Abs 1 Z 11 StPO
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

JST
Unterbleiben einer Aufnahme akten­kundiger Beweise und Fortführung
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Begründungsdefizite von Beschlüssen
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

JST
Inländische Gerichtsbarkeit ist objektive Bedingung der Strafbarkeit
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zur Definition biologischer Tatortspuren (iSd § 124 Abs 2 StPO)
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Keine tätige Reue durch Rückgabe des Falsifikats an den Fälscher
Band 7, Ausgabe 2, März 2020
eJournal-Artikel

20,00 €