Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 5, Juli 2016, Band 2016

Arbeitnehmereigenschaft von geschäftsführenden Gesellschaftern einer GmbH

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2016
  • Judikatur, 909 Wörter
  • Seiten 226-227

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Geschäftsführer einer GmbH können arbeitnehmerähnlich sein.

Zur Beurteilung ist ausschließlich maßgeblich, ob der Geschäftsführer Weisungen verhindern kann.

Bei der amtswegigen Zuständigkeitsprüfung sind ausschließlich die Klagsbehauptungen maßgeblich.

  • Zuständigkeit
  • Arbeitnehmereigenschaft bzw -ähnlichkeit
  • OLG Wien, 29.06.2016, 9 Ra 138/15b (rechtskräftig)
  • GES 2016, 226
  • Geschäftsführer
  • Gesellschaftsrecht
  • § 51 Abs 3 Z 2 ASGG
  • § 41 Abs 1 JN

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Keine Subsidiarität der actio pro socio bei der GesbR
Band 2016, Ausgabe 5, Juli 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Arbeitnehmereigenschaft von geschäftsführenden Gesellschaftern einer GmbH
Band 2016, Ausgabe 5, Juli 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Sitzverlegung einer Kommanditgesellschaft
Band 2016, Ausgabe 5, Juli 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Einlagenrückzahlung neu und „mittelbare“ Umgründungen
Band 2016, Ausgabe 5, Juli 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2016, Ausgabe 5, Juli 2016
eJournal-Artikel

9,80 €