Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 4, Dezember 2015, Band 12

Bond, Kati/​Bond, Greg

Das Systemische in der Mediation: was und wozu?

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 12
  • Schwerpunkt: Systemisch denken in der Mediation, 3534 Wörter
  • Seiten 196-201

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Viele Mediatoren und Mediatorinnen arbeiten systemisch, obwohl Mediationsausbildungen systemische Ansätze selten thematisieren. Wir blicken hier auf die Mediation als System und auf das Potenzial systemischer Arbeit in der Mediation, mit Praxis-Beispielen. Ein systemischer Ansatz kann Energien freisetzen, befreiend wirkend und Grenzen aufzeigen.

  • Bond, Kati
  • Bond, Greg
  • Kontextklärung
  • Systemischer Ansatz
  • Fragetechnik
  • Zivilverfahrensrecht
  • PM 2015, 196
  • Mediation
  • Wertequadrat
  • Systemische Intervention

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Das Systemische in der Mediation: was und wozu?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Konflikte im Kontext
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Was ist systemisch an „meiner“ Mediation?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Systemische Denkweisen in der Friedensmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Das Tetralemma der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Denkwelt der Jurisprudenz und systemische Denkwelt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation angrenzend an systemische Beratung
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Intensivmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Musterunterbrechung in der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Neues zum Lesen – kurz vorgestellt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €