Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 4, Dezember 2015, Band 12

Ronzani, Marco

Musterunterbrechung in der Mediation

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 12
  • Praxisfall, 4763 Wörter
  • Seiten 243-251

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Autor beschreibt einen Praxisfall, welcher die Charakteristika einer lösungsfokussierten Mediation aufzeigt und den Einsatz systemischer Strukturaufstellungen zur Musterunterbrechung demonstriert. Dabei wird deutlich, dass „unlösbare“ Probleme oder Konflikte oft Zeichen eines ungünstigen systemischen Musters sind und sich von den Beteiligten nach der Musteränderung leicht lösen lassen.

  • Ronzani, Marco
  • Team-Mediation
  • Systemische Strukturaufstellungen
  • Musterunterbrechung
  • Zivilverfahrensrecht
  • Lösungsfokussierte Mediation
  • PM 2015, 243

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Das Systemische in der Mediation: was und wozu?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Konflikte im Kontext
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Was ist systemisch an „meiner“ Mediation?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Systemische Denkweisen in der Friedensmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Das Tetralemma der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Denkwelt der Jurisprudenz und systemische Denkwelt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation angrenzend an systemische Beratung
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Intensivmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Musterunterbrechung in der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Neues zum Lesen – kurz vorgestellt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €