Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 3, Mai 2018, Band 17

Steiner, Manuel

Die Einberufung der Generalversammlung durch den abberufenen Geschäftsführer

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 17
  • Aufsatz, 4562 Wörter
  • Seiten 116-122

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

In einer rezenten Entscheidung hatte sich der BGH mit dem Problem zu befassen, ob ein Geschäftsführer, der abberufen wurde, aber noch im Handelsregister eingetragen ist, befugt ist, die Generalversammlung einzuberufen. Die Frage stellt sich auch für das österreichische Recht und bildet den Gegenstand der folgenden Überlegungen.

  • Steiner, Manuel
  • Abberufung
  • § 17 Abs 3 GmbHG
  • § 121 Abs 2 dAktG
  • § 16 Abs 3 GmbHG
  • Geschäftsführer
  • § 16 Abs 1 GmbHG
  • Einberufung
  • § 105 Abs 1 AktG
  • Gesellschaftsrecht
  • § 19 FBG
  • § 37 GmbHG
  • Firmenbucheintragung
  • § 16 Abs 2 GmbHG
  • GES 2018, 116
  • Generalversammlung
  • Firmenbuch

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

GES
Gerichtliche Klärung strittiger Beteiligungsverhältnisse an einer GmbH
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Verbraucher- bzw Unternehmereigenschaft von Gesellschaftern
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
D&O-Versicherung für Vorstandsmitglieder einer Privatstiftung
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Euro-Anpassung mit Kapitalerhöhung
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zuordnung von Wertpapieren zum Betriebsvermögen oder Privatvermögen
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Hauptwohnsitzbefreiung ist auch bei Mietkaufmodellen anwendbar
Band 17, Ausgabe 3, Mai 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €