wohnrechtliche blätter

Heft 11, November 2017, Band 30

Haftung des (Gebäudebündel-)Versicherers gegenüber dem einzelnen Wohnungseigentümer wegen unrichtiger Auskunft über den eine Bautätigkeit mitumfassenden Versicherungsschutz

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 30
  • Rechtsprechung, 3851 Wörter
  • Seiten 360-364

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Auch ein unechter Vertrag zugunsten Dritter kann Schutzwirkungen zugunsten des begünstigten Dritten entfalten. Aus einem (Gebäudebündel-)Versicherungsvertrag zwischen der Eigentümergemeinschaft und dem Versicherer ergeben sich demnach Schutz- und Sorgfaltspflichten zugunsten einzelner Wohnungseigentümer. Die unrichtige Auskunft über den die Bautätigkeit mitumfassenden Versicherungsschutz begründet zweifellos eine Verletzung der dem versicherten, bauführenden Wohnungseigentümer gegenüber bestehenden Sorgfaltspflichten, die zum Schadenersatz verpflichtet.

  • § 1295 ABGB
  • HG Wien, 11 Cg 196/07x
  • OGH, 28.09.2016, 7 Ob 96/16t
  • WOBL-Slg 2017/113
  • OLG Wien, 30 R 36/15g
  • Miet- und Wohnrecht
  • § 1313a ABGB
  • § 18 WEG
  • § 75 VersVG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Die Vertragsübernahme im Befristungsrecht des MRG
Band 30, Ausgabe 11, November 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Dringendes Wohnbedürfnis eines Pendlers
Band 30, Ausgabe 11, November 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Unterbringung von Flüchtlingen in einem unspezifisch gewidmeten WE-Objekt
Band 30, Ausgabe 11, November 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Wohnungsvermietung an Asylwerber
Band 30, Ausgabe 11, November 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Vorkaufsrecht der Bauvereinigung nach § 15g WGG
Band 30, Ausgabe 11, November 2017
eJournal-Artikel

30,00 €