Verlag Österreich

wohnrechtliche blätter

Heft 3, März 2013, Band 26

Passivlegitimation im Mietzinsüberprüfungsverfahren bei Vermietung durch den Eigentümer trotz eingeräumten Fruchtgenussrechts

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBLBand 26
  • Rechtsprechung, 415 Wörter
  • Seiten 86-86

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ein Antrag nach § 37 Abs 1 Z 8 MRG ist gegen denjenigen zu richten, der zur Zeit der geltend gemachten Mietzinsperiode Vermieter war und die beanstandeten Vorschreibungen vorgenommen hat. Darauf, ob die Mietzinszahlungen an den Fruchtnießer weitergeleitet wurden oder nicht, kommt es nicht an.

  • § 510 ABGB
  • WOBL-Slg 2013/28
  • LGZ Wien, LGZ Wien 40 R 261/11w
  • Miet- und Wohnrecht
  • OGH, 23.10.2012, 5 Ob 193/12m, Zurückweisung des außerordentlichen Revisionsrekurses
  • § 511 ABGB
  • § 509 ABGB
  • § 37 Abs 1 Z 8 MRG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Verfassungsrechtliche Fragen der wohnrechtlichen Schlichtungsstellen
Band 26, Ausgabe 3, März 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zahlungsverzugsgesetz in Kraft
Band 26, Ausgabe 3, März 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Keine analoge Anwendung der Präklusionsregeln des § 16 Abs 8 MRG
Band 26, Ausgabe 3, März 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €