wohnrechtliche blätter

Heft 9, September 2022, Band 35

Lenneis, Christian

Zum Veräußerungserlös gehören alle wirtschaftlichen Vorteile, die dem Veräußerer aus der Veräußerung erwachsen (hier: geldwerter Vorteil in Form der Erbringung von Bauleistungen zu einem verbilligten Werklohn)

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das BFG ist berechtigt, sowohl im Spruch als auch hinsichtlich der Begründung seine Anschauung an die Stelle jener der Abgabenbehörde zu setzen und demgemäß den angefochtenen Bescheid nach jeder Richtung abzuändern.

  • Lenneis, Christian
  • WOBL-Slg 2022/41
  • Miet- und Wohnrecht
  • § 30 Abs 3 EStG
  • VwGH, 04.06.2020, Ra 2019/15/0062

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Die Einflüsse der Klausel-RL auf das Bestandrecht
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Richtertagung am Tulbinger Kogel 2022
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Einvernehmliche Auflösung eines Bestandverhältnisses
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Übergang des Bestandvertrags im MRG-Anwendungsbereich nicht abdingbar
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Beeinträchtigung schutzwürdiger Interessen durch Ausbau einer Dachgeschosswohnung
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Grenzen der amtswegigen Prüfpflicht von missbräuchlichen Klauseln
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Kündigungsverzicht des Mieters für drei Jahre bei Wohnungsmietvertrag unzulässig
Band 35, Ausgabe 9, September 2022
eJournal-Artikel

30,00 €