Juristische Blätter

Heft 10, Oktober 2012, Band 134

Stricker, Martin

Die Strafbarkeit der Eigengeldwäscherei – Ein legistischer Schnellschuss?

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 134
  • Aufsatz, 10641 Wörter
  • Seiten 639-651

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Seit etwas mehr als zwei Jahren steht die Eigengeldwäscherei auch in Österreich unter Strafe. Um den internationalen Vorgaben, welche die Strafbarkeit der Eigengeldwäscherei verlangen, gerecht zu werden, ließ der Gesetzgeber schlicht zwei Worte des Tatbestandes der bisherigen Bestimmung zur Geldwäscherei entfallen. Diese Art der strafrechtlichen Erfassung bringt allerdings einige – zum Teil grundlegende – Probleme mit sich, die der Gesetzgeber bei der Neufassung des Tatbestandes nicht bedacht hat.

  • Stricker, Martin
  • Geldwäsche
  • § 165a StGB
  • Öffentliches Recht
  • JBL 2012, 639
  • Eigengeldwäscherei
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • FATF-Bericht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Alternative Tatsachenfeststellung
  • Zivilverfahrensrecht
  • Beteiligung
  • § 165 StGB
  • Tätige Reue
  • Geldwäscherei
  • Verbot des Zwangs zur Selbstbelastung
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Lebendiges Verfassungsrecht (2009)
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Die Strafbarkeit der Eigengeldwäscherei – Ein legistischer Schnellschuss?
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Einvernehmliche Beendigung eines Mietvertrags als Haustürgeschäft?
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Beweislastumkehr bei unzumutbaren Beweisschwierigkeiten im Rahmen des Art 40 UN-K
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Zurückbehaltung der Arbeitsleistung wegen Lohnrückständen
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zur-Kenntnis-Gelangen des Verdachts versus Ermittlung
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €