Juristische Blätter

Heft 10, Oktober 2012, Band 134

Einvernehmliche Beendigung eines Mietvertrags als Haustürgeschäft?

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBL Band 134
  • Rechtsprechung, 1697 Wörter
  • Seiten 667-669

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Rücktrittsrecht nach § 3 Abs 1 KSchG kommt auch bei einem aufrechten Vertragsverhältnis in Betracht, wenn die „Vertragserklärung“ des Verbrauchers in ihrer wirtschaftlichen Tragweite dem Vertragsabschluss entspricht. Dies trifft etwa dann zu, wenn ein Wohnungsmieter unter den weiteren Voraussetzungen des § 3 KSchG zu einer Vereinbarung über die Auflösung des Mietvertrags veranlasst worden ist.

  • OGH, 28.06.2012, 2 Ob 1/12d
  • Öffentliches Recht
  • § 1 KSchG
  • JBL 2012, 667
  • LGZ Wien, 08.11.2011, 40 R 64/11z
  • § 3 KSchG
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • BG Josefstadt, 15.10.2010, 3 C 47/10g
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 1090 ABGB
  • Arbeitsrecht
  • § 29 MRG

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Lebendiges Verfassungsrecht (2009)
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Die Strafbarkeit der Eigengeldwäscherei – Ein legistischer Schnellschuss?
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Einvernehmliche Beendigung eines Mietvertrags als Haustürgeschäft?
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Beweislastumkehr bei unzumutbaren Beweisschwierigkeiten im Rahmen des Art 40 UN-K
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Zurückbehaltung der Arbeitsleistung wegen Lohnrückständen
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zur-Kenntnis-Gelangen des Verdachts versus Ermittlung
Band 134, Ausgabe 10, Oktober 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €