Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 4, April 2020, Band 142

Haftungsprivileg des § 176 Abs 3 ForstG bei außerhalb des Waldes entstandenen Schäden

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Haftungsprivileg des § 176 Abs 3 ForstG ist sachlich und örtlich weit gezogen. Es umfasst auch Schäden, die außerhalb des Waldes entstanden sind. Dieser Bestimmung sind alle Fälle zu unterstellen, bei denen ein Angehöriger des dort umschriebenen Personenkreises durch positives Tun „bei der Waldbewirtschaftung“ einen Schaden herbeiführt.

  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • OGH, 26.11.2019, 4 Ob 203/19k
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • LG Wiener Neustadt, 16.08.2019, 18 R 64/19v
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 176 Abs 3 ForstG
  • BG Neunkirchen, 24.04.2019, 4 C 1215/17t
  • Arbeitsrecht
  • JBL 2020, 267

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

30,00 €

JBL
„Sicherheitspaket“ teilweise verfassungswidrig
Band 142, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Äußeres Erscheinungsbild als personenbezogenes Datum
Band 142, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Immunität des Staates bei Klagen von Arbeitnehmern (Judikaturänderung)
Band 142, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Anwendungsbereich des Art 6 Abs 1–3 EMRK in Rechtshilfesachen
Band 142, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

30,00 €