wohnrechtliche blätter

Heft 6, Juni 2020, Band 33

Anwendung der Veräußerungsbeschränkung des WEG auf Freihandverkauf von Parkplätzen

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die freihändige Veräußerung eines Parkplatzes durch den Insolvenzverwalter ist unzweifelhaft ein derivativer Erwerbsvorgang. Die Veräußerungsbeschränkung des § 5 Abs 2 WEG gegenüber „liegenschaftsfremden Personen“ gilt auch für freihändige Veräußerungen.

  • § 5 Abs 2 WEG
  • OGH, 21.05.2019, 5 Ob 19/19h
  • § 413 ABGB
  • BG Graz-West, TZ 8041/20018
  • Miet- und Wohnrecht
  • WOBL-Slg 2020/67
  • LGZ Graz, 4 R 224/18t

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

WOBL
Duldungspflicht des Mieters; Anwendungsbereich § 8 Abs 2 MRG
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Antrag an die Schlichtungsstelle – unzulässige Präzisierung vor Gericht?
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Erheblich nachteiliger Gebrauch
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Kündigung wegen erheblich nachteiligen Gebrauchs
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Kündigung wegen erheblich nachteiligen Gebrauchs
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WOBL
Zulässigkeit von Fixzinsvereinbarungen von gemeinnützigen Bauvereinigungen
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Abzugsfähigkeit einer Prämie für die Einräumung einer Währungsoption
Band 33, Ausgabe 6, Juni 2020
eJournal-Artikel

30,00 €