Verlag Österreich

juridikum

Heft 3, September 2017, Band 2017

Bouteau, Raphaël/​Felsner, Karol

Der état d‘urgence in Frankreich

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JURIDIKUMBand 2017
  • thema: Verfassungsumbrüche, 4914 Wörter
  • Seiten 381-392

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Seit November 2015 gilt in Frankreich das Ausnahmeregime des état d‘urgence. Anlässlich seiner sechs Verlängerungen wurden zusätzliche Befugnisse der (Sicherheits-)Polizei sowie Strafschärfungen für Terrorismus und schwere Kriminalität diskutiert und als Teile anderer Polizeigesetze beschlossen. Gewaltsam geöffnete Türen, willkürliche Identitäts- und Taschenkontrollen, Demoverbote und Kommunikationsüberwachung haben sich in den Alltag eingeschliffen. Die gerichtliche Kontrolle der Maßnahmen hat bei der Abwägung von Grundrechten gegen öffentliche Sicherheit in Anbetracht der gegenwärtigen terroristischen Bedrohung Abstriche von etablierten Eingriffsschranken gemacht. Der Beitrag untersucht den historischen Ursprung und die verfassungsrechtliche Einbettung des Ausnahmezustandsgesetz sowie die Genese des aktuellen état d’urgence und, was von ihm nach seiner Aufhebung bleiben wird.

  • Bouteau, Raphaël
  • Felsner, Karol
  • Terrorismus
  • Polizeistaat
  • loi n° 55-385 vom 3. April 1955, AusnahmezustandsG
  • JURIDIKUM 2017, 381
  • Verhältnismäßigkeit
  • Art 15 EMRK
  • Grundrechte
  • Ausnahmezustand
  • Menschenrechte
  • Staatsschutz
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Sicherheitspolizei

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Zum Herbstbeginn: Programmatisches
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die neoliberale Brille ablegen
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Viele Wege führen zur Rechtskonformität
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Stealthing verletzt die sexuelle Selbstbestimmung
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Frauen*volksbegehren 2.0: Es ist Zeit!
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Ethik als (kritische) Haltung
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Kritik formulieren
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die Unsterblichkeit vor dem Strafgericht
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Öffentliche (Un)Ordnung
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Hausgemachte Rechtsunsicherheit im Umweltrecht
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Deckelung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Thema: Verfassungsumbrüche
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Institutional Winners and Losers of the Euro Crisis
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der état d‘urgence in Frankreich
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Constitutional Amendment in Turkey:
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Verfassungsumbrüche durch Höchstrichter_innenbestellung?
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
The next session please!
Band 2017, Ausgabe 3, September 2017
eJournal-Artikel

10,00 €