Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 12, Dezember 2014, Band 136

Maßgeblicher Zeitpunkt für Beurteilung eines Sachmangels als geringfügig

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 136
  • Rechtsprechung, 1121 Wörter
  • Seiten 803-804

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Bei der Beurteilung einer allfälligen Geringfügigkeit eines Mangels ist auf den Zeitpunkt abzustellen, in dem der subsidiäre Gewährleistungsanspruch entsteht (hier: Phantomalarme des Totwinkel-Assistenten eines Pkw als geringfügiger Mangel, nachdem alle anderen Mängel behoben wurden).

  • OGH, 18.09.2014, 1 Ob 139/14v
  • OLG Wien, 18.06.2014, 1 R 70/14t
  • Öffentliches Recht
  • LG Eisenstadt, 31.01.2014, 3 Cg 170/12k
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 932 ABGB
  • Arbeitsrecht
  • JBL 2014, 803

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Verfassungsrechtliche Grenzen universitärer Autonomie
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Doppelzuständigkeit und Doppelbestrafung im StVG
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Letztwillige Setzung auf den Pflichtteil trotz Pflichtteilsverzichts
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Schenkungsanrechnung: Zweijahresfrist ab Vermögensopfer
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Aufwandersatzanspruch gewerblicher Erbensucher
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Maßgeblicher Zeitpunkt für Beurteilung eines Sachmangels als geringfügig
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Eignungsbeurteilung für Auslandsadoption: hoheitliches Handeln
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Deliktsqualifikation bei Sachwucher
Band 136, Ausgabe 12, Dezember 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €