Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 7, Juli 2012, Band 134

Verfahren außer Streit: Rekurs in der Hauptsache durch Kostenrekurs nicht konsumiert

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 134
  • Rechtsprechung, 40 Wörter
  • Seiten 464-465

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Auch im Außerstreitverfahren wird durch einen Rekurs gegen den mit der Sachentscheidung verbundenen Kostenanspruch das Recht, ein Rechtsmittel in der Hauptsache zu erheben, nicht konsumiert. Der Grundsatz der Einmaligkeit der Rechtsmittelhandlung verbietet es auch bei gleich langen Rechtsmittelfristen nicht, zuerst einen Kostenrekurs zu erheben und erst später (innerhalb der Frist) die Hauptentscheidung zu bekämpfen.

  • § 461 ZPO
  • § 45 AußStrG
  • Öffentliches Recht
  • BG Linz, 09.12.2010, 7 C 78/08i
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • OGH, 24.11.2011, 1 Ob 217/11k
  • JBL 2012, 464
  • Arbeitsrecht
  • LG Linz, 10.08.2011, 15 R 59/11v

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Kuratorengesetz: Darf ein Gesetz einem Investor einen Kurator aufzwingen?
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Insolvenzverfahren und gesonderte Geltendmachung von Verzugsschäden
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Wirtschaftliche Einheit iSd § 2 BTVG
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Gewahrsam am Inhalt von Behältnissen
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kostenersatzpflicht bei gänzlich erfolglosen Rechtsmitteln
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Nichtigkeitserklärungsantrag, Zurücknahme wegen Drohung des Auftraggebers
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
§ 390a StPO in der Rechtsprechung des OGH
Band 134, Ausgabe 7, Juli 2012
eJournal-Artikel

30,00 €