Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 6, Juni 2021, Band 143

Waffenverbot wegen Schussabgabe auf Tauben in einem Innenhof

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nach der stRsp des VwGH ist mit einer Schussabgabe in der Nähe eines Wohnhauses immer die Gefahr gegeben, dass unbeteiligte Personen (oder auch Tiere) in das Schussfeld geraten können. Ferner verwendet ein Waffenbenützer nach der Judikatur eine Waffe leichtfertig, wenn er von vornherein nicht ausschließen kann, dass sich Personen durch die Abgabe eines Schusses im Wohngebiet bedroht fühlen. Der VwGH hat zudem bereits mehrfach ausgesprochen, dass auch der Gebrauch von Luftdruckwaffen die Verhängung eines Waffenverbotes nach § 12 Abs 1 WaffG rechtfertigen kann (hier: Abgabe von Schüssen in Richtung eines Innenhofes einer Wohnhausanlage, um Tauben zu vertreiben).

  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • JBL 2021, 405
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • VwGH, 03.02.2021, Ra 2020/03/0137
  • § 12 Abs 1 WaffG
  • Zivilverfahrensrecht
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Der Arzt als Zeuge, insbesondere nach dem Tod des Patienten
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Hans-Georg Koppensteiner zum 85. Geburtstag
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zulässigkeit und Auslegung von zweipersonalen Garantien
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Verjährungsfrist der Erbschaftsklage zur Umstoßung eines letzten Willens
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Konkretisierungsgrad des angedrohten Übels bei Drohungen
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Waffenverbot wegen Schussabgabe auf Tauben in einem Innenhof
Band 143, Ausgabe 6, Juni 2021
eJournal-Artikel

30,00 €