Verlag Österreich

wohnrechtliche blätter

Heft 2, Februar 2019, Band 32

Arthold, Georg

Einmal WGG - Immer WGG?

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

In letzter Zeit ist es verstärkt zu Diskussionen darüber gekommen, auf welche Fälle der Grundsatz „Einmal WGG – Immer WGG“, der in § 20 WGG konkretisiert wird, anzuwenden ist. Insbesondere scheint die derzeit geltende Fassung des § 20 WGG nur einen einzigen Ausnahmefall zu kennen. Ob dies der Fall ist, oder ob auch der sofortige Abverkauf von Wohnungen im Wohnungseigentum durch eine gemeinnützige Bauvereinigung (gBV) schon immer einen weiteren Ausnahmefall darstellte, soll im vorliegenden Beitrag untersucht werden.

  • Arthold, Georg
  • § 20 WGG
  • § 1 MRG
  • Wohnungsgemeinnützigkeit
  • Miet- und Wohnrecht
  • Anwendungsbereich
  • WGG-Grundsätze
  • WOBL 2019, 49
  • Gemeinnützige Bauvereinigungen

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Die fehlerhafte Eigentümergemeinschaft
Band 32, Ausgabe 2, Februar 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Einmal WGG - Immer WGG?
Band 32, Ausgabe 2, Februar 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Inhalt und Bedeutung des § 3 MRG zugrunde liegenden Erhaltungsbegriffs
Band 32, Ausgabe 2, Februar 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WOBL
Zur Schadenstragung zwischen Solidarschuldnern im Innenverhältnis
Band 32, Ausgabe 2, Februar 2019
eJournal-Artikel

30,00 €