Was ist neu im Verlag Österreich?
Erfahren Sie es zuerst!

wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 3, März 2024, Band 38

Hornkohl, Lena/​Wittmann, Jasmin

Europarecht: Das Neueste auf einen Blick

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Jänner 2024 erzielten die an der Gesetzgebung in der Europäischen Union beteiligten Institutionen mehrere vorläufige Einigungen: neue Regelungen zu Geldwäsche und das neue Europäische Medienfreiheitsgesetz. Zusätzlich traten wichtige neue EU-Steuerregelungen zum 1.1.2024 in Kraft. Diese betreffen eine globale Mindestbesteuerung von Großunternehmen sowie Regelungen zur Bekämpfung von Mehrwertsteuerbetrug. Die ausgewählte Rechtsprechung zum Vorabentscheidungsverfahren der Österreichischen Datenschutzbehörde befasst sich mit der Frage, ob der Untersuchungsausschuss des österreichischen Parlaments an die DSGVO gebunden ist und damit der Kontrolle der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde unterliegt. Die Generalanwältin Kokott veröffentlichte zudem einen Schlussantrag in der Angelegenheit Google Shopping zur Schadenstheorie der Selbstbevorzugung.

  • Hornkohl, Lena
  • Wittmann, Jasmin
  • WBL 2024, 122
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Entgeltanspruch bei Quarantäne
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Entgeltfortzahlung bei Betriebsschließung infolge Pandemie
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zeitausgleich für Nachtschwerarbeit in Krankenanstalten
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Keine sozialwidrige Kündigung
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Irreführung; zur Klagebefugnis des VKI
Band 38, Ausgabe 3, März 2024
eJournal-Artikel

30,00 €