Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 10, Oktober 2021, Band 143

Forderungsübergang nach § 67 Abs 1 VersVG auch bei Erbringung der Versicherungsleistung an den empfangsberechtigten Versicherten

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Erbringt der Kaskoversicherer nach einem Verkehrsunfall die Versicherungsleistung nicht an den Versicherungsnehmer, sondern direkt an den Versicherten (hier: Fahrzeugeigentümer und Leasinggeber), so bewirkt dies den Forderungsübergang nach § 67 Abs 1 VersVG, wenn der Versicherte empfangsberechtigt ist. Der Kaskoversicherer ist in diesem Fall zum Regress gegen den Schädiger aktiv legitimiert.

  • LG Innsbruck, 14.10.2020, 2 R 57/20a
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • § 67 Abs 1 VersVG
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • BG Schwaz, 13.01.2020, 2 C 1164/18b
  • JBL 2021, 671
  • Zivilverfahrensrecht
  • OGH, 29.04.2021, 2 Ob 1/21t
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Unionale Vorgaben für nationale Rechtsformen
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Willkür: Geschichte und Gestalt eines verfassungsgerichtlichen Maßstabs
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Enteignungsentschädigung für „Projektschäden“
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Beginn der 30-jährigen Verjährungsfrist des § 1489 ABGB
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Allgemein strafbare Handlungen als Amtsmissbrauch und deren Konkurrenzverhältnis
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Girokonto-Guthaben ist kein Nachweis, zum Rechtserwerb in der Lage zu sein
Band 143, Ausgabe 10, Oktober 2021
eJournal-Artikel

30,00 €