wohnrechtliche blätter

Heft 2, Februar 2013, Band 26

Genehmigungsfähigkeit der baubehördlich bewilligten Errichtung eines Balkons

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 26
  • Rechtsprechung, 709 Wörter
  • Seiten 55-55

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nur wenn von vornherein feststünde, dass mit einer Bewilligung der Baubehörde, etwa wegen nicht ausreichender Sicherheitsvorkehrungen, keinesfalls gerechnet werden kann, könnte das zur Abweisung eines Änderungsbegehrens führen. Das ist bei Vorliegen einer Baubewilligung, an deren Inhalt das Begehren orientiert ist, praktisch auszuschließen. Ob der Wohnungseigentümer den Balkon vor einer Bauvollendungsanzeige benützen darf, ist für die Frage der Genehmigungsfähigkeit ohne Belang.

  • WOBL-Slg 2013/17
  • OGH, 12.06.2012, 5 Ob 97/12v, Zurückweisung des außerordentlichen Revisionsrekurses
  • LG Salzburg, 22 R 47/12h
  • Miet- und Wohnrecht
  • § 16 Abs 2 WEG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Wolfgang Dirnbacher †
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Teilkündigung infolge Nichtbenützung des Mietobjekts
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur Reichweite des Mietzinsüberprüfungsbegehrens
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Neufestsetzung der Nutzwerte bei Änderung der Zweckbestimmung eines WE-Objekts
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Genehmigungsfähigkeit der baubehördlich bewilligten Errichtung eines Balkons
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Schadenersatz bei Doppelverkauf einer Liegenschaft
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Schutzwirkungen des Bestandvertrages zugunsten Dritter
Band 26, Ausgabe 2, Februar 2013
eJournal-Artikel

30,00 €