Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 5, Mai 2016, Band 138

Dullinger, Silvia

Bankhaftung für Fehlberatung durch externe Vertriebspartner

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 138
  • Aufsatz, 9101 Wörter
  • Seiten 277-288

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Bedient sich eine Bank beim Vertrieb von Finanzprodukten eines selbständigen Vermittlers, so ist ihr nach inzwischen „gefestigter oberstgerichtlicher Rechtsprechung“ ein (schuldhafter) Beratungs- oder Aufklärungsfehler des Vermittlers gegenüber dem Kunden sowohl irrtums- als auch haftungsrechtlich zurechenbar. Von Teilen des Schrifttums wird die Auffassung des OGH freilich heftig kritisiert. Dieser Meinungsstreit ist Anlass für die folgende Untersuchung.

  • Dullinger, Silvia
  • § 39 WAG
  • Aufklärungspflichten
  • Vermögensanlageberatung
  • Öffentliches Recht
  • § 871 ABGB
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • § 40 WAG
  • Europa- und Völkerrecht
  • § 25 WAG
  • Allgemeines Privatrecht
  • § 38 WAG
  • culpa in contrahendo
  • Auslagerung von Wertpapierdienstleistungen
  • JBL 2016, 277
  • Wohlverhaltensregeln
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 27 WAG
  • Zurechnung von Vertragsgehilfen
  • § 1313a ABGB
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Bankhaftung für Fehlberatung durch externe Vertriebspartner
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Juristische Personen als Besorgungsgehilfen
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Probleme bei der Anwendung des § 924 ABGB auf Werkverträge
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Dissoziation kein Hemmungsgrund iS des § 1494 ABGB
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Schlichte Hoheitsverwaltung und Amtsmissbrauch
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kein Widerruf bei Straftaten vor Beginn der Probezeit
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €