Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 3, März 2021, Band 143

Zustellung bei unterlassener Bekanntgabe der Änderung der Abgabestelle

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Ausdruck „von dem sie Kenntnis hat“ in § 8 Abs 1 ZustG ist dahin zu reduzieren, dass die Verpflichtung zur Bekanntgabe der Änderung der Abgabestelle unabhängig von der Zustellart, die zur rechtswirksamen Zustellung führte (Hinterlegung, Zurücklassung, elektronische Zustellung etc), besteht. Dadurch besteht jedenfalls die Möglichkeit zur Kenntnisnahme vom Inhalt, die nach dieser Bestimmung ausreicht.

  • BG Mödling, 06.02.2020, 28 C 233/19y
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • JBL 2021, 194
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • Arbeitsrecht
  • OGH, 23.09.2020, 1 Ob 167/20w
  • LG Wiener Neustadt, 13.07.2020, 19 R 13/20b
  • § 8 Abs 1 ZustG

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Verbot der Sterbehilfe
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Abgrenzung von Mangelschaden und Mangelfolgeschaden
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zustellung bei unterlassener Bekanntgabe der Änderung der Abgabestelle
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Feststellungserfordernisse bei Einziehung von Suchtmittel(utensilien)
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €