Heft 12, Dezember 2019, Band 67

Lurger, Brigitta

Die Verbraucherkredit-RL untersagt es Mitgliedstaaten zu verlangen, in jeden Verbraucherkreditvertrag einen Rückzahlungsplan mit exakter Aufschlüsselung in Kapitaltilgung, Zinsen und sonstige Kosten aufzunehmen.

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Vorlage zur Vorabentscheidung - RL 2008/48/EG - Verbraucherschutz - Verbraucherkredit - Art 10 Abs 2 Buchst h und i sowie Abs 3 - Im Vertrag anzugebende Informationen - Nationale Rechtsvorschriften, in denen eine Pflicht vorgesehen ist, für jede Zahlung die Aufteilung nach Kapitaltilgung, Zinsen und Entgelten anzugeben;

Art 10 Abs 2 Buchst h bis j der Richtlinie 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23.4.2008 über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der Richtlinie 87/102/EWG des Rates ist in Verbindung mit deren Art 22 Abs 1 dahin auszulegen, dass er einer nationalen Regelung wie der im Ausgangsverfahren fraglichen entgegensteht, wonach in einem Kreditvertrag jede Rückzahlung nach gegebenenfalls Kapitaltilgung, Zinsen und sonstigen Kosten im Einzelnen aufzuschlüsseln ist.

Art 10 Abs 2 und Art 22 Abs 1 der Richtlinie 2008/48 sind in ihrer Auslegung durch das Urteil vom 9.11.2016, Home Credit Slovakia (C-42/15, EU:C:2016:842), auf einen Kreditvertrag wie den im Ausgangsverfahren in Rede stehenden anwendbar, der vor Verkündung dieses Urteils und vor einer Änderung der nationalen Regelung zur Anpassung an die in diesem Urteil vorgenommene Auslegung geschlossen wurde.

  • Lurger, Brigitta
  • EuGH, 05.09.2019, C-331/18, (6. Kammer)
  • oeba-Slg 2019/91

Weitere Artikel aus diesem Heft

OEBA
Newsline
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Aufsichtsrecht und Risikomanagement
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Erwachendes Selbstvertrauen
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Ausgewählte Fragen der Amtshaftung für mangelhafte Bankenaufsicht
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Tippgeberprovisionen im Lichte von MiFID II
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Materielle Insichgeschäfte im Zivil- und Gesellschaftsrecht
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Administrative Kontrolleinrichtung auf EU-Ebene
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Trends am Bankensektor
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Was ist eigentlich … die SWOT-Analyse?
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zurechnung einer Person als Verhandlungsgehilfe.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Keine Einlösung bankgeheimnisgeschützter Forderungen.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

OEBA
Geschäftsführung ohne Auftrag bei Kredittilgung durch Liegenschafsmiteigentümer.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
FX-Kredit: Aufklärungspflicht über Verkaufskurs bei Stop-Loss-Order.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Aufklärungspflichten gegenüber Kreditnehmern.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Jederzeitiges Kündigungsrecht beim Restwertleasing nach § 26 Abs 1 Z 4 VKrG.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Ersatz frustrierter Leasingraten.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Entscheidungen von Börsenschiedsgerichten.
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Überprüfung des Inventars innerhalb des Abhandlungsverfahrens
Band 67, Ausgabe 12, Dezember 2019
eJournal-Artikel

20,00 €