Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 5, Oktober 2019, Band 6

Enden der Zivildienstpflicht aufgrund Geschlechtsumwandlung des ursprünglich Zivildienstpflichtigen vom Mann zur Frau

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Beschwerdeführerin, die eine Änderung ihres eingetragenen Geschlechts von „männlich“ auf „weiblich“ hat durchführen lassen, unterliegt nicht der Wehrpflicht und hat daher auch keinen Zivildienst (mehr) zu leisten; der bekämpfte Bescheid war daher ersatzlos zu beheben.

  • ZVG-Slg 2019/100
  • § 48 PstG
  • § 1 ZDG
  • § 2 NÄG
  • § 10 Abs 1 WG
  • Art 9a Abs 3 B-VG
  • § 28 Abs 2 VwGVG
  • § 28 Abs 5 VwGVG
  • § 17 ZustG
  • § 7 ZustG
  • BVwG, 11.04.2019, W221 2216565-1/2E
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Recht auf Akteneinsicht
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Antrag auf Zahlungserleichterung gem § 54b VStG
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verstoß gegen das Wiener Wettengesetz
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Übertretung des § 47 Abs 1 Z 7 iVm § 10d Wiener Abfallwirtschaftsgesetz
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
„A.C.A.B.“ – Meinungsäußerungsfreiheit im Fußballstadion
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €