Verlag Österreich

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Parteistellung in einem verwaltungsgerichtlichen Beschwerdeverfahren betreffend ein Verwaltungsstrafverfahren nach der StVO hat neben dem Beschuldigten nur die vor dem VwG belangte Behörde, nicht aber die die Akteneinsicht begehrende Haftpflichtversicherung des Beschuldigten. Parteien beim VwG können in die ihre Sache betreffenden Akten Einsicht nehmen und sich von Akten oder Aktenteilen an Ort und Stelle Abschriften selbst anfertigen oder auf ihre Kosten Kopien oder Ausdrucke erstellen lassen; zur Übermittlung des Inhalts des (nicht elektronisch geführten) Akts auf elektronischem Weg ist das VwG jedoch nicht verpflichtet und wird eine solche Übermittlung aus Kapazitätsgründen grundsätzlich auch nicht vorgenommen.

  • § 8 AVG
  • VwG Wien, 07.05.2019, VGW-031/V/032/6225/2019
  • § 17 Abs 1 AVG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • § 24 VStG
  • § 17 VwGVG
  • ZVG-Slg 2019/84
  • § 38 VwGVG
  • § 17 Abs 4 AVG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Recht auf Akteneinsicht
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Antrag auf Zahlungserleichterung gem § 54b VStG
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verstoß gegen das Wiener Wettengesetz
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Übertretung des § 47 Abs 1 Z 7 iVm § 10d Wiener Abfallwirtschaftsgesetz
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
„A.C.A.B.“ – Meinungsäußerungsfreiheit im Fußballstadion
Band 6, Ausgabe 5, Oktober 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €