wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 7, Juli 2019, Band 33

Konkretisierung der Tat

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Gem § 44a Z 1 VStG hat der Spruch eines Straferkenntnisses, wenn er nicht auf Einstellung lautet, die als erwiesen angenommene Tat zu enthalten. Das erfordert in aller Regel die Angabe von Tatort, Tatzeit sowie des wesentlichen Inhalts des Tatgeschehens. Die Umschreibung der Tat hat so präzise zu sein, dass der Beschuldigte seine Verteidigungsrechte wahren kann und er nicht der Gefahr einer Doppelbestrafung ausgesetzt ist; sie darf keinen Zweifel daran bestehen lassen, wofür der Täter bestraft worden ist. Ungenauigkeiten bei der Konkretisierung der Tat haben nur dann keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit des Strafbescheides, wenn dadurch keine Beeinträchtigung der Verteidigungsrechte des Beschuldigten und keine Gefahr der Doppelbestrafung bewirkt wird.

Der vorliegende Spruch des Straferkenntnisses entspricht diesen Anforderungen, weil schon durch den Hinweis auf § 25 Abs 1 Z 5 Wiener Wettengesetz und der anschließende Bezug auf eine Live-Wette sowie auf die Ausübung der Tätigkeit während eines laufenden Ereignisses und durch Nennung des konkreten Tennisspiels kein Zweifel daran bestanden hat, wofür die Erstmitbeteiligte bestraft worden ist.

  • WBl-Slg 2019/136
  • VwGH, 29.03.2019, Ra 2019/02/0013
  • § 44a Z 1 VStG
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Zum Wettbewerbsverständnis im österreichischen Recht
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Unternehmensrecht: Zur Auslegung der Zahlungsverzugs-RL
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Zur insolvenzrechtlichen Qualifikation von Zeitguthaben
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Mittelbare Diskriminierung wegen des Geschlechts
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Rufbereitschaft – Vergütung
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WBL
Firma ist kein gewerbliches Schutzrecht iS von § 53 JN
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zu den Aufgaben des Stiftungskurators bei einer Vorstiftung
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Bedeutung des Sicherheitslogos für EU-Versandapotheken
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Beschlagnahme von Glücksspielgeräten
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Konkretisierung der Tat
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Verwaltungsgerichtliche Begründungspflicht
Band 33, Ausgabe 7, Juli 2019
eJournal-Artikel

30,00 €