wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 3, März 2014, Band 28

Urlesberger, Franz W.

Der rechtliche Rahmen des geistigen Eigentums – die Rolle des Übereinkommens über seine handelsbezogenen Aspekte (TRIPS Übereinkommen)

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 28
  • Aufsatz, 3119 Wörter
  • Seiten 121-125

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das ggst Urteil enthält zwei Kernaussagen:

Nach Art 207/1 AEUV fallen die Handelsaspekte des geistigen Eigentums in die ausschließliche Zuständigkeit der Union, die diese unter Beachtung des Übereinkommens über die handelsbezogenen Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (idF Übereinkommen) wahrzunehmen hat. Diese Feststellung setzt natürlich die Anwendbarkeit des Übereinkommens voraus. Angesichts dieser klaren Aussage kommt Freude auf.

Diese Freude wird aber gedämpft durch die Aussage darüber, wie der EuGH diese Zuständigkeit nutzen will: Er entscheidet, dass ein vor dem Inkrafttreten des Übereinkommens erteiltes Patent für das Verfahren der Herstellung einer Arznei nicht ab diesem Inkrafttreten die Erfindung des Erzeugnisses als solche umfasst. Der folgende Beitrag setzt sich kritisch damit auseinander.

  • Urlesberger, Franz W.
  • AEUV: Art 207, 216/2
  • WBL 2014, 121
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Europäisches Patentübereinkommen: Art 167/5
  • Übereinkommen über die handelsbezogenen Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS-Übereinkommen).
  • VO (EWG) Nr 1768/92: Art 4, 5
  • TRIPS-Übereinkommen: Art 27, 70.

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
1. Durchsetzung des Rechts der Union
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
3. Beihilfen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
4. Wettbewerb
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
5. Gesundung und Abwicklung von Banken
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Fallweise Beschäftigung im Gastgewerbe
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Kollision von Kollektivvertrag und Satzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Anspruch auf aliquote Sonderzahlungen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Erlöschen der Vereinsmitgliedschaft
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Maklerprovision bei Finanzierungsproblemen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Abgrenzung des relevanten Marktes bei Bieterabsprachen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Versagung einer Bewilligung nach dem MinroG
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Berechnung des Verletzergewinnes bei schuldhafter Markenverletzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Datenbeschaffung durch die Regulierungsbehörde
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Genehmigungen für den Brenner Basistunnel
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €