wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 3, März 2014, Band 28

Zur Beeinträchtigung des zwischenstaatlichen Handels durch Spediteurs-Sammelladungs-Konferenz; zur Bemessung der Geldbuße

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 28
  • Rechtsprechung, 2273 Wörter
  • Seiten 173-176

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Maßnahmen, deren wettbewerbsbeschränkende Wirkung sich auf das gesamte Hoheitsgebiet eines MS erstrecken, sind in der Regel zur Beeinträchtigung des Handels zwischen MS geeignet, weil sie schon ihrem Wesen nach die Abschottung nationaler Märkte verfestigen und die gewünschte Marktintegration verhindern können.

Daher können auch Maßnahmen von Unternehmen, die sich nur auf den Wettbewerb innerhalb eines einzelnen MS auswirken, den innergemeinschaftlichen Handel beeinflussen. Dies wird etwa dann angenommen, wenn an der Vereinbarung auch Tochtergesellschaften oder Zweigstellen von Unternehmen anderer MS beteiligt sind.

Wichtige Bemessungsfaktoren für die Höhe der Geldbuße sind der räumliche Umfang des betroffenen Markts, die kumulierten Marktanteile der beteiligten Unternehmen, die Art des Verstoßes und der Grad des Verschuldens der beteiligten Unternehmen.

Eine unrichtige oder unvollständige anwaltliche Auskunft kann im Fall der Vereinbarung von Kernbeschränkungen nicht als Milderungsgrund bei der Bemessung von Bußgeldern berücksichtigt werden.

  • § 29 Z 1 lit d KartG
  • § 101 AEUV
  • WBl-Slg 2014/58
  • OGH als KOG, 02.12.2013, 16 Ok 4/13, „Spediteurs-Sammelladungs-Konferenz II“
  • OLG Wien als KartellG, 22.02.2011, GZ 24 Kt 7/10-146GZ 24 Kt 8/10-146
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • § 29 Z 1 lit a KartG
  • § 30 KartG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
1. Durchsetzung des Rechts der Union
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
3. Beihilfen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
4. Wettbewerb
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
5. Gesundung und Abwicklung von Banken
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Fallweise Beschäftigung im Gastgewerbe
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Kollision von Kollektivvertrag und Satzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Anspruch auf aliquote Sonderzahlungen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Erlöschen der Vereinsmitgliedschaft
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Maklerprovision bei Finanzierungsproblemen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Abgrenzung des relevanten Marktes bei Bieterabsprachen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Versagung einer Bewilligung nach dem MinroG
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Berechnung des Verletzergewinnes bei schuldhafter Markenverletzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Datenbeschaffung durch die Regulierungsbehörde
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Genehmigungen für den Brenner Basistunnel
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €