wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 3, März 2014, Band 28

Feststellungen des Unionsrechtsverstoßes durch den EuGH grundsätzlich unerheblich für Beginn der angemessenen 30-jährigen Ausschlussfrist

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 28
  • Rechtsprechung, 2368 Wörter
  • Seiten 146-148

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Unionsrecht, insb der Grundsatz der Effektivität, steht einer nationalen Regelung wie der im Ausgangsverfahren fraglichen nicht entgegen, nach der für das Recht eines Arbeitnehmers, eine Aufwertung der bei der Ermittlung des Vorrückungsstichtags zu berücksichtigenden Dienstzeiten zu verlangen, eine Verjährungsfrist von 30 Jahren gilt, die mit dem Abschluss der Vereinbarung, aufgrund deren dieser Stichtag ermittelt wurde, oder mit der unrichtigen Gehaltseinstufung beginnt.

  • allgemeiner unionsrechtlicher Grundsatz des Verbots jeglicher Altersdiskriminierung
  • RL 2000/78/EG des Rates vom 27. November 2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf
  • Grundsatz der Effektivität
  • allgemeiner unionsrechtlicher Grundsatz der Gleichbehandlung
  • Grundsatz der Äquivalenz
  • WBl-Slg 2014/43
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Art 21 Charta der Grundrechte der EU
  • EuGH, 16.01.2014, Rs C-429/12, (Siegfried Pohl/ÖBB-Infrastruktur AG; OLG Innsbruck [Österreich])
  • Art 45 AEUV
  • allgemeiner unionsrechtlicher Grundsatz des Vertrauensschutzes

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
1. Durchsetzung des Rechts der Union
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Kapitalverkehr
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
3. Beihilfen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
4. Wettbewerb
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
5. Gesundung und Abwicklung von Banken
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Fallweise Beschäftigung im Gastgewerbe
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Kollision von Kollektivvertrag und Satzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Anspruch auf aliquote Sonderzahlungen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Erlöschen der Vereinsmitgliedschaft
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Maklerprovision bei Finanzierungsproblemen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Abgrenzung des relevanten Marktes bei Bieterabsprachen
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Versagung einer Bewilligung nach dem MinroG
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Berechnung des Verletzergewinnes bei schuldhafter Markenverletzung
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Datenbeschaffung durch die Regulierungsbehörde
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Genehmigungen für den Brenner Basistunnel
Band 28, Ausgabe 3, März 2014
eJournal-Artikel

30,00 €