wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 1, Januar 2021, Band 35

Weber, Alexander/​Wildmoser, Christoph

Überlegungen zum Haftungsausschluss nach § 38 Abs 4 UGB aus materiell- und verfahrensrechtlicher Sicht

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

§ 38 Abs 4 UGB sieht vor, dass der Erwerber eines Unternehmens grundsätzlich für unternehmensbezogene Verbindlichkeiten haftet, auch wenn die Rechtsverhältnisse, aus denen diese Verbindlichkeiten entspringen, vom Erwerber nicht übernommen werden. Diese Haftung kann zwischen Erwerber und Veräußerer ausgeschlossen werden. Eine solche Vereinbarung ist gegenüber Dritten aber nur wirksam, wenn sie „beim Unternehmensübergang in das Firmenbuch eingetragen, auf verkehrsübliche Weise bekannt gemacht oder dem Dritten vom Veräußerer oder vom Erwerber mitgeteilt wurde“. Diese Formulierung wirft mehrere Fragen auf. Insbesondere sieht das Gesetz nicht ausdrücklich vor, welche Rechtsfolge eintreten soll, wenn der Haftungsausschluss nicht „beim Unternehmensübergang“ in das Firmenbuch eingetragen wurde, sondern die Eintragung erst später erfolgen würde. Verlockend ist der Umkehrschluss, dass der Haftungsausschluss, dessen Eintragung (egal aus welchem Grund) zu spät wäre, gar nicht in das Firmenbuch eingetragen werden darf. Betrachtet man die vorliegende Frage allerdings (auch) aus verfahrensrechtlicher Sicht, zeigt sich, dass Fallvarianten auftreten können, in denen dieser Lösungsansatz zu problematischen Ergebnissen führt. Der vorliegende Beitrag soll neue Gedankenanstöße liefern.

  • Weber, Alexander
  • Wildmoser, Christoph
  • § 36 GBG
  • Publizitätsakt
  • Vormerkung
  • unternehmensbezogene Verbindlichkeiten
  • § 52 GBG
  • WBL 2021, 12
  • Rechtsmittel
  • § 54 GBG
  • Haftungsausschluss
  • Publizität
  • § 39 UGB
  • § 38 Abs 1 UGB
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Anmerkung
  • § 37 GBG
  • § 53 GBG
  • verkehrsübliche Bekanntmachung
  • § 38 Abs 4 UGB
  • Unternehmensübergang
  • § 38 Abs 2 UGB
  • Rekurs
  • Firmenbuch
  • § 35 GBG

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Überlassene Arbeitskräfte – Arbeitnehmer im Betrieb des Beschäftigers
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Nichtverlängerungserklärung keine Kündigung
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Grenzen der Fürsorgepflicht
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Umwandlung einer Entlassung
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Bucheinsichtsrecht des GmbH-Gesellschafters
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Vertretbare Auslegung des MedizinprodukteG
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Haftung des Frachtführers bei Zwischenlagerung
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Grunderwerb durch eine ausländische Gesellschaft
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Einziehung von Bargeld gem GSpG
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Nachträgliche Änderung des Spruchinhaltes
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2021
eJournal-Artikel

30,00 €