wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 2, Februar 2017, Band 31

Zusammenschlusskontrolle: Zur materiellen Parteistellung des Zielunternehmens

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBL Band 31
  • Rechtsprechung, 1344 Wörter
  • Seiten 113-114

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Bestimmung ist eng auszulegen. Ob eine rechtlich geschützte Stellung beeinflusst wird, ergibt sich aus dem materiellen Recht. Unmittelbar beeinflusst ist eine Person dann, wenn die in Aussicht genommene E Rechte oder Pflichten dieser Person ändert, ohne dass noch eine andere E gefällt werden muss. Reflexwirkungen allein reichen demgegenüber nicht aus, eine materielle Parteistellung zu begründen. Für eine Parteistellung reicht aber nicht jede Rechtsstellung oder jegliches rechtliches Interesse aus, sondern es ist auf den jeweiligen Verfahrenszweck Bedacht zu nehmen. Der Zielgesellschaft kommt im Zusammenschlußkontrollverfahren materielle Parteistellung zu.

  • OLG Wien, 08.07.2016, GZ 24 Kt 3/16w-36
  • § 2 Abs 1 Z 3 AußStrG
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • OGH, 12.10.2016, 16 Ok 9/16h, Parteistellung Zielunternehmen
  • WBl-Slg 2017/40

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Nachwirkung von fakultativen Betriebsvereinbarungen dispositiv
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Rückersatz von Ausbildungskosten
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Voraussetzungen einer begründeten Entlassung
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Sittenwidrige Zahlungsverpflichtung in einem Ausbildungsvertrag
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Entlassungsgrund der Vertrauensunwürdigkeit
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Zusammenschlusskontrolle: Zur materiellen Parteistellung des Zielunternehmens
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Namensrecht eines prominenten Ex-Politikers
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Vergaberecht: Mängelbehebung und vorzulegende Nachweise
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Säumnisbeschwerde im UVP-Verfahren
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Anwendbares Verfahrensrecht in Übergangsfällen
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Folgen eines Verstoßes gegen das Kumulationsprinzip
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Allgemeines und Besonderes zum akzessorischen Vertrag
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Die Generalversammlung und die gerichtliche Abberufung von Geschäftsführern
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Sozialpolitik: Zur Auslegung der Gleichbehandlungs-RL (Österreich)
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Verfahrensrecht: Gerichtliche Zuständigkeit; zum Ort des Schadenseintritts
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
a) Art 107/1 AEUV:
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €