wohnrechtliche blätter

Heft 11, November 2016, Band 29

Bevollmächtigung und Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Durchsetzung von Versicherungsleistungen als Maßnahme der Verwaltung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 29
  • Rechtsprechung, 536 Wörter
  • Seiten 401-402

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Mehrheitsbeschlüsse können und dürfen nur über Maßnahmen der Liegenschaftsverwaltung ergehen. Verwaltungshandlungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein gemeinschaftliches Vorgehen erfordern, weil es um die Interessen aller Gemeinschafter geht. Maßnahmen der ordentlichen Verwaltung sind solche, die der Erhaltung und Verwaltung des gemeinsamen Guts dienen, sich im gewöhnlichen Verlauf der Dinge als notwendig und zweckmäßig erweisen und im Interesse aller Miteigentümer liegen.

Der Abschluss von Versicherungsverträgen gehört zu den Angelegenheiten der ordentlichen Verwaltung. Die Eigentümergemeinschaft ist Versicherungsnehmerin, die einzelnen Wohnungseigentümer sind Versicherte. Nur die Eigentümergemeinschaft ist als Versicherungsnehmerin berechtigt, Ansprüche auf Versicherungsleistung (gerichtlich) geltend zu machen. Nach diesen Kriterien gehören sowohl die Bevollmächtigung und Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Durchsetzung von Versicherungsleistungen als auch die nachträgliche Genehmigung seines bisherigen – zwar ohne Vollmacht und Auftrag, aber auch im Interesse der Eigentümergemeinschaft, erfolgten – Einschreitens zu den Maßnahmen der Verwaltung.

  • WOBL-Slg 2016/125
  • OGH, 22.03.2016, 5 Ob 21/16y – Zurückweisung des außerordentlichen Revisionsrekurses
  • LG Innsbruck, 1 R 233/15v
  • § 32 WEG
  • Miet- und Wohnrecht
  • § 28 WEG
  • § 18 WEG
  • § 24 WEG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
IWD – ÖNORM B 1300 – Haftungsfalle für Immobilienverwalter?
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zum Ausnahmetatbestand des § 1 Abs 2 Z 5 MRG
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Veränderungen des Mietgegenstandes nach § 9 MRG
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Beginn des Fristenlaufs für die Erhebung eines Mietzinsüberprüfungsantrags
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zum Kündigungsgrund des § 30 Abs 2 Z 3 MRG
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur positiven Zukunftsprognose bei Aufkündigung wegen unleidlichen Verhaltens
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur Möglichkeit des „Nachtragens“ weiterer Vorfälle bei Vermieterkündigung
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur Verkehrssicherungspflicht des Vermieters und deren Übertragung auf den Mieter
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur Prüfpflicht des Treuhänders nach § 12 Abs 4 BTVG
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zu den Inhaltserfordernissen eines Verlangens nach § 16 BTVG
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur grundverkehrsbehördlichen Genehmigungspflicht eines Nachtrags zum Kaufvertrag
Band 29, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €