Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 12, Dezember 2013, Band 135

Kulturgüterrückgabe: Zurechnung der „Kenntnis“ von Belegenheit und Inhaber des Kulturgutes

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 135
  • Rechtsprechung, 1187 Wörter
  • Seiten 801-802

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Unter „Kenntnis“ iS des § 11 Abs 1 KulturgüterrückgabeG ist objektives, auf gesicherter Grundlage beruhendes Wissen über die maßgebenden Tatumstände zu verstehen. Die staatsinterne Aufgabenverteilung bei der Ausforschung von verbrachten Kulturgütern hat für die Beurteilung des Kenntnisstands des Staats außer Betracht zu bleiben.

  • § 11 Abs 1 KulturgüterrückgabeG
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • OLG Wien, 27.03.2013, 16 R 66/13p
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Art 7 RL 93/7/EWG
  • OGH, 09.07.2013, 4 Ob 108/13f
  • Zivilverfahrensrecht
  • JBL 2013, 801
  • § 12 Abs 2 KulturgüterrückgabeG
  • LGZ Wien, 31.01.2013, 61 Nc 5/11m
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Der Beginn der Strafbarkeit beim Versuch
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Banken und das Internet – Banking-Portallösungen als dauerhafter Datenträger?
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Tilgungsreihenfolge bei Exekutionstitel über Teilforderung
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Grundsätze der actio pro socio grundsätzlich nicht auf Vereine übertragbar
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Internationale Zuständigkeit für Unterhaltsverfahren bei Kindesentführung
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Fristgerechte Einbringung eines Rechtsmittels trotz fremdsprachiger Eingabe
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Entziehung einer wasserrechtlichen Bewilligung
Band 135, Ausgabe 12, Dezember 2013
eJournal-Artikel

30,00 €