wohnrechtliche blätter

Heft 5, Mai 2019, Band 32

Zur Sorgfaltspflicht eines Hausverwalters

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Haftung des Verwalters ist nicht im WEG 2002 geregelt, sondern richtet sich nach § 1012 ABGB iVm §§ 1293 ff ABGB. Für den Verwalter gilt der Sorgfaltsmaßstab des § 1299 ABGB. Demnach hat er den typischerweise zu erwartenden Leistungsstandard seiner Berufsgruppe einzuhalten. Die Anforderungen an die Sorgfaltspflicht dürfen hierbei nicht überspannt werden. Der Verwalter ist kein Sachverständiger für diffizile Rechtsfragen und bautechnische Fragen.

  • LG Feldkirch, 9 Cg 79/16a
  • Miet- und Wohnrecht
  • WOBL-Slg 2019/68
  • OLG Innsbruck, 10 R 19/18x
  • OGH, 24.09.2018, 8 Ob 112/18f, Zurückweisung der Revision
  • § 1299 ABGB
  • § 1012 ABGB
  • § 20 Abs 1 WEG

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

30,00 €

WOBL
Beweislast bei Kündigung wegen gänzlicher Weitergabe des Mietgegenstands
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Unwirksamkeit der Schenkung eines WE-Objekts durch den WE-Bewerber
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Überprüfung der Jahresabrechnung einer Eigentümergemeinschaft
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Kein Rekursrecht des WE-Bewerbers im Grundbuchsverfahren
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Unangemessenheit des Fixpreises
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Ortsüblichkeit von Immissionen
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zur Sorgfaltspflicht eines Hausverwalters
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Unzulässigkeit einer Mehrfachverbesserung im Grundbuchsverfahren
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2019
eJournal-Artikel

30,00 €