Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 2, April 2019, Band 6

Ausschluss des zweistufigen innergemeindlichen Instanzenzuges

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Gem dem auf die Bundeshauptstadt Wien anzuwendenden Art 115 Abs 2 B-VG bestimmt sich der allfällige Ausschluss des Prinzips des zweistufigen innergemeindlichen Instanzenzuges (Art 118 Abs 4) nach den allgemeinen Vorschriften des B-VG, sohin insbesondere nach den Kompetenzregelungen der Art 10 ff. Ein solcher Ausschluss obliegt daher ausschließlich dem verfassungsrechtlich zuständigen Materiengesetzgeber, woran auch der Umstand nichts ändert, dass eine entsprechende Regelung nicht zwingend im jeweiligen Materiengesetz zu erfolgen hat. Wurde der Instanzenzug daher durch den Landesgesetzgeber in einer Gemeindeordnung bzw einem Stadtstatut generell ausgeschlossen, so kann dies bei verfassungskonformer Interpretation nur für Materien gelten, die in der Gesetzgebung Landessache sind. Für Angelegenheiten, die in die Kompetenz des Bundesgesetzgebers fallen, kommen in erster Linie einschlägige Materiengesetze in Betracht. Ein genereller (materienübergreifender) Ausschluss des Instanzenzuges durch einfaches Bundesgesetz könnte wohl insofern problematisch sein, als dadurch – im Zusammenhalt mit entsprechenden landesgesetzlichen Ausschlüssen – das verfassungsrechtlich etablierte Prinzip des zweistufigen innergemeindlichen Instanzenzuges unterlaufen bzw dezimiert würde.

  • Art 118 Abs 4 B-VG
  • § 75 Abs 1 WStV
  • § 337 Abs 1 GewO
  • § 293 GewO
  • § 289 GewO
  • § 6 Abs 1 AVG
  • Art 10 Abs 1 Z 8 B-VG
  • Art 130 Abs 1 Z 1 B-VG
  • Art 115 Abs 2 B-VG
  • § 286 Abs 1 GewO
  • Art 112 B-VG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • ZVG-Slg 2019/27
  • VwG Wien, 25.09.2018, VGW-221/079/2552/2017/AVGW-221/079/2555/2017/A
  • Art 132 Abs 6 B-VG
  • Art 151 Abs 51 Z 8 B-VG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Schluss des Ermittlungsverfahrens neu
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Disziplinargerichte in der Verwaltungsgerichtsbarkeit
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Mündliche Verhandlung auch bei Verfahren über Suspendierung
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Ausschluss des zweistufigen innergemeindlichen Instanzenzuges
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Gesamtbetrachtung als Voraussetzung der Anwendung des § 45 Abs 1 Z 4 VStG
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Fahrlässige Begehweise des fortgesetzten Delikts
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Ersatzpflanzungen: Zwangsstrafe oder Ersatzvornahme
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Erlassung einer einstweiligen Verfügung im Zuge eines Vergabeverfahrens
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Unzureichende Fahrzeugbeleuchtung bei Schneefall
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Verfolgung bei Apostasie
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verleihungsvoraussetzungen für die Staatsbürgerschaft
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Modalitäten einer Hausdurchsuchung
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Bewilligungspflicht für den Abbruch von Gebäuden
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Tagesgelder als Teil des Entgelts nach LSD-BG
Band 6, Ausgabe 2, April 2019
eJournal-Artikel

20,00 €