Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 6, Oktober 2016, Band 3

Erlöschen eines Wasserbenutzungsrechtes − Unzulässigkeit eines Fristverlängerungsantrages iSd § 27 Abs 3 WRG

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 3
  • Judikatur - Materienrecht, 1663 Wörter
  • Seiten 570-572

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Fall des § 27 Abs 3 WRG 1959 handelt es sich eindeutig um eine materiellrechtliche und nicht um eine Verfahrensfrist, ist doch die in Rede stehende Frist auf den Eintritt materieller Rechtswirkungen, nämlich den Erhalt bzw Verlust eines Wasserrechtes und nicht auf die Vornahme einer Verfahrenshandlung gerichtet. Für die Annahme der Verlängerbarkeit der nach § 27 Abs 3 WRG 1959 bestimmten Frist besteht daher kein Raum.

  • § 27 WRG
  • LVwG NÖ, 08.07.2016, LVwG-AV-652/001-2016
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • ZVG-Slg 2016/132

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Judikatur der Landesverwaltungsgerichte zum Wasserrecht
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Rechtsschutz(lücke) bei Hausdurchsuchungen im Kartellrecht
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Wirksamkeit einer VwG-Entscheidung − Verkündung in Abwesenheit der Partei
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Voraussetzungen der Instandhaltungsverpflichtung nach § 50 WRG
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Nationalparkrechtliche Bewilligung für die Neuerrichtung von Almgebäuden
Band 3, Ausgabe 6, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €