Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 4, August 2018, Band 5

Nach Verfügung einer Betriebsschließung aufgrund des GSpG ist die Erlassung eines Mandatsbescheides nicht zulässig

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 5
  • Judikatur - Materienrecht, 2364 Wörter
  • Seiten 312-315

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Gem § 56a Abs 3 GSpG ist nach einer gem Abs 1 verfügten Schließung des Betriebes ein schriftlicher Bescheid zu erlassen. Die Erlassung eines Mandatsbescheides ist in solchen Fällen nicht zulässig.

  • § 57 Abs 1 AVG
  • § 56a Abs 3 GSpG
  • § 56a Abs 1 GSpG
  • ZVG-Slg 2018/68
  • LVwG Vlbg, 07.03.2018, LVwG-440-1/2018-R7
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Form der Ladung und Notwendigkeit des Erscheinens der geladenen Person
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Mountainbiken auf Forststraßen - Übertretung des Forstgesetzes 1975
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verpflichtung zur Verwendung eines Fahrtschreibers
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Abweisung eines Antrages auf Verlängerung der Bauvollendungsfrist
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zuständigkeit des BVwG für Beschwerden in Verwaltungssachen nach dem BPGG
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Vermögenserträge sind vom Pflegeregressverbot nicht umfasst
Band 5, Ausgabe 4, August 2018
eJournal-Artikel

20,00 €