wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 5, Mai 2018, Band 32

Zum Verbot der Einlagenrückgewähr bei der GmbH u Co KG und zur Begleichung der Abfindungsansprüche ausscheidender Gesellschafter durch die unter den Restgesellschaftern fortbestehende KG

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 32
  • Rechtsprechung, 2332 Wörter
  • Seiten 284-286

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Verbot der Einlagenrückgewähr gem §§ 82, 83 GmbHG ist auf die KG analog anzuwenden, wenn bei einer KG kein unbeschränkt haftender Gesellschafter eine natürliche Person ist. Es erfasst grundsätzlich jede vermögensmindernde Leistung der GmbH an ihre Gesellschafter, ausgenommen solche in Erfüllung des Dividendenanspruchs, Leistungen auf Grundlage fremdüblicher Austauschgeschäfte und sonstiger gesetzlich zugelassener Ausnahmefälle. Zu letzteren zählen Abfindungsansprüche ausscheidender Gesellschafter, wenn sie durch alineare Gewinnausschüttungen oder durch Kapitalherabsetzungen in analoger Anwendung der §§ 54 ff GmbHG von der Gesellschaft befriedigt werden können. Dies gewährleistet ausreichenden Gläubigerschutz. Obwohl für den Sonderfall der GmbH u Co KG die Liquidationsbestimmungen nicht dispositiv sind, ist deshalb die im Gesellschaftsvertrag vorgesehene Fortsetzung des Gesellschaftsverhältnisses mit den Restgesellschaftern weder unzulässig noch ein Verstoß gegen Treu und Glauben.

  • OGH, 21.11.2017, 6 Ob 161/17w
  • HG Wien, 04.01.2017, 3 Cg 100/1z-14
  • § 56 GmbHG
  • § 55 GmbHG
  • § 82 GmbHG
  • § 83 GmbHG
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • WBl-Slg 2018/85
  • OLG Wien, 30.05.2017, 1 R 25/17d-18
  • § 54 GmbHG
  • § 137 UGB

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Warenverkehrsfreiheit: Zum Begriff der „Abgabe zollgleicher Wirkung“
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Steuerrecht: Zur Auslegung der Mehrwertsteuer-RL (Österreich)
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Medienrecht: Zum Begriff „audiovisueller Mediendienst“
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Art 107 AEUV:
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Begriff des Betriebes und allgemeiner Kündigungsschutz
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Unzulässiger Änderungsvorbehalt
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Beendigungserklärung durch Kollegialorgan - Beschlusserfordernisse
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Dienstnehmereigenschaft einer Ärztin
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Vorlagefrage des OGH zur Info-RL und zur E-commerce-RL
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Schutzfähigkeit und zum Eingriff in ein Geschmacksmuster
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Parteienrechte, Wohnungseigentum und Hausverwaltung
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Gewerbsmäßige Vereinstätigkeit
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Fertigung von Bescheiden
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Antragsänderung und Präklusion
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Schutz des Eigentums vor Betriebsanlagen
Band 32, Ausgabe 5, Mai 2018
eJournal-Artikel

30,00 €