Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 7, Juli 2013, Band 135

Hinterhofer, Hubert/​Müller, Thomas/​Payrhuber, Dietmar/​Pletzer, Renate

Das Eltern-Entfremdungssyndrom (PAS) aus medizinischer und rechtlicher Sicht

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 135
  • Aufsatz, 167 Wörter
  • Seiten 420-428

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Parental Alienation Syndrome (Eltern-Entfremdungssyndrom; PAS) ist eine psychische Erkrankung, die bei Kindern nach der Trennung ihrer Eltern dann auftreten kann, wenn sie gegen den nicht betreuenden Elternteil instrumentalisiert werden. Dies kann vor allem dadurch geschehen, dass der betreuende Elternteil dem Kind den Kontakt mit dem nicht betreuenden Elternteil dauerhaft verweigert. Trotz zum Teil gravierender Folgen für die Betroffenen (zu denen neben dem Kind selbst auch der entfremdete Elternteil zu zählen ist), spielt PAS in der zivil- und strafgerichtlichen Praxis bisher kaum eine Rolle. Dieser interdisziplinäre Beitrag versucht daher, die Praxis für dieses vermehrt auftretende Phänomen zu sensibilisieren. So werden neben den grundlegenden medizinischen Aspekten vor allem straf- und zivilrechtliche Fragestellungen erörtert, die im Zusammenhang mit PAS relevant werden können.

  • Pletzer, Renate
  • Müller, Thomas
  • Payrhuber, Dietmar
  • Hinterhofer, Hubert
  • § 79 AußStrG
  • posttraumatische Belastungsstörung
  • Depression
  • § 1295 ABGB
  • Risikozusammenhang
  • § 6 StGB
  • Schutzzweck der Norm
  • § 159 ABGB
  • § 92 StGB
  • Öffentliches Recht
  • § 187 ABGB
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Entfremdung
  • Allgemeines Privatrecht
  • § 83 StGB
  • Instrumentalisierung
  • § 107b StGB
  • § 1325 ABGB
  • § 110 AußStrG
  • Schmerzensgeld
  • Schadenersatz
  • JBL 2013, 420
  • § 138 ABGB
  • Zivilverfahrensrecht
  • Kontaktrechtsverweigerung
  • fahrlässige Körperverletzung
  • § 186 ABGB
  • § 88 StGB
  • vorsätzliche Körperverletzung
  • § 84 StGB
  • objektive Sorgfaltswidrigkeit
  • Arbeitsrecht
  • Rechtswidrigkeitszusammenhang

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Zum Leistungsbegriff im österreichischen Bereicherungsrecht
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Das Eltern-Entfremdungssyndrom (PAS) aus medizinischer und rechtlicher Sicht
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Grundrecht auf effektiven Rechtsschutz nach Art 47 Abs 1 GRC
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zustimmungsfiktion in AGB-Klausel einer Bank
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Zum Begriff der „Gewalt“ iS des § 381 Z 2 EO
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Exekution wegen Unterhaltsrückständen während des Abschöpfungsverfahrens
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Verwertung eines Faustpfands nach § 120 IO
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Organisierter Sozialversicherungsbetrug
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Sachwalterschaft begründet per se kein Aussageverweigerungsrecht
Band 135, Ausgabe 7, Juli 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €