Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 5, November 2021, Band 8

Kein Ausschluss des verwaltungsgerichtlichen Beschwerdeverfahrens gegen Absonderung

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Durch die durch § 7 Abs 1a zweiter Satz EpiG eröffnete Möglichkeit, einen Antrag an das BG auf Überprüfung der Zulässigkeit und Aufhebung der Freiheitsbeschränkung zu stellen, wird das verwaltungsgerichtliche Beschwerdeverfahren gegen den die Absonderung anordnenden Bescheid nicht ausgeschlossen. In diesem Fall bedarf es vor einer Anrufung des VwG der Erhebung einer Vorstellung gegen den Mandatsbescheid.

  • § 7 Abs 1a EpiG
  • VwGH, 24.06.2021, Ro 2021/09/0004
  • ZVG-Slg 2021/74
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
Audiovisuelle Öffentlichkeit verwaltungsgerichtlicher Verhandlungen?
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Entziehung der Lenkberechtigung als „Strafe“ nach Art 6 EMRK
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Ausschluss der aufschiebenden Wirkung der Beschwerde
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Anspruch auf Verfahrenshilfe bei unmittelbarer Anwendung des Unionsrechts
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Liegeräder fallen nicht unter Ausnahmebestimmung des § 4 FahrradV
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Entscheidungspflicht des Verwaltungsgerichts bei zeitbezogenen Bewilligungen
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Vergütung für Verdienstentgang bei COVID-19-Maßnahmen
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Verdienstentgang nach § 32 EpiG umfasst auch Sonderzahlungen
Band 8, Ausgabe 5, November 2021
eJournal-Artikel

20,00 €