wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 1, Januar 2017, Band 31

Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte in vormaligen Berufungsverfahren

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBL Band 31
  • Rechtsprechung, 207 Wörter
  • Seiten 60-60

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Art 151 Abs 51 Z 8 zweiter Satz B-VG regelt, welche zum Stichtag bei Verwaltungsbehörden anhängigen Verfahren von den Verwaltungsgerichten weiterzuführen sind. Ein solcher Zuständigkeitsübergang erfolgt zusammengefasst in allen anhängigen Verfahren, in denen nach der neuen Rechtslage eine Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte besteht oder zum Stichtag einfachgesetzlich begründet ist. Darüber hinaus entscheiden die Verwaltungsgerichte ab 1. Jänner 2014 gemäß § 3 Abs 6 VwGbk-ÜG über die Wiederaufnahme von und die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand in Verfahren, die entweder in diesem Zeitpunkt gemäß Art 151 Abs 51 Z 8 B-VG auf die Verwaltungsgerichte übergegangen sind, oder, wären sie in diesem Zeitpunkt noch anhängig, übergehen würden.

Aus Art 151 Abs 51 Z 8 B-VG und § 3 Abs 6 VwGbk-ÜG lässt sich die Intention des Gesetzgebers erkennen, dass ab 1. Jänner 2014 die Verwaltungsgerichte im Hinblick auf alle Zuständigkeiten, die nach dem System der Verwaltungsgerichtsbarkeit von Verwaltungsgerichten wahrgenommen werden sollen, an die Stelle der bis dahin zuständigen Berufungsbehörden treten; dies unabhängig davon, ob die Verfahren am 1. Jänner 2014 (noch) anhängig waren oder nicht. Demnach ist in einem wasserrechtlichen Bewilligungsverfahren das Landesverwaltungsgericht zuständig, anstelle des Landeshauptmanns als Berufungsbehörde über einen Antrag auf Zuerkennung der Parteistellung bzw Zustellung des zuletzt ergangenen Sachentscheidungsbescheides zu entscheiden.

  • § 3 Abs 6 VwGbK-ÜG
  • VwGH, 03.08.2016, Ro 2016/07/0007
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • WBl-Slg 2017/21
  • Art 151 Abs 51 Z 8 B-VG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Allgemeines und Besonderes zum akzessorischen Vertrag
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WBL
Art 107/1 AEUV:
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Ununterbrochenes Arbeitsverhältnis für Abfertigung (alt)
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Kein Ausgleichsanspruch bei Selbstkündigung
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Aliquotierung von Sonderzahlungen
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Irreführung durch Vorenthalten wesentlicher Informationen
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Unionsrechts- und Verfassungskonformität des Glücksspielrechts
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Prüfungsbefugnis und subjektive Rechte
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte in vormaligen Berufungsverfahren
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Beschlagnahme im gewerberechtlichen Strafverfahren
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Klarstellungen zu Fragen bei (grenzüberschreitenden) Umgründungen
Band 31, Ausgabe 1, Januar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €