Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 2, April 2018, Band 5

Keine teilweise Revisionszulassung; Entscheidungsfrist des VwG in Verwaltungsstrafsachen nach Aufhebung durch den VwGH

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 5
  • Judikatur - Verfahrensrecht, 1012 Wörter
  • Seiten 135-137

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ist die Entscheidung des VwG rechtlich untrennbar, so kann durch das VwG nur die Revision für zulässig (oder unzulässig) erklärt und nur eine (einheitliche) Revision erhoben werden. Eine teilweise Zulassung der Revision ist dem B-VG und VwGG dagegen fremd. Die Zulassung der Revision kann nicht auf einzelne Rechtsfragen beschränkt werden.

Die in § 43 VwGVG – als lex specialis zu § 34 Abs 1 VwGVG – normierte Entscheidungsfrist der VwG im Verwaltungsstrafverfahren beginnt bei Aufhebung einer Entscheidung des VwG durch den VwGH neuerlich zu laufen.

  • § 43 VwGVG
  • ZVG-Slg 2018/30
  • Art 133 B-VG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • VwGH, 29.11.2017, Ro 2017/04/0020Ro 2017/04/0021Ra 2017/04/0083Ra 2017/04/0084

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Die Effektivität der verwaltungsgerichtlichen Kontrolle in Europa
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Säumnisschutz gegen Unterlassung der Beschwerdevorlage an das VwG
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zurückweisung einer Säumnisbeschwerde mangels Zulässigkeit
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Gebührenerhebung für die Ableitung von Schwimmbadwasser
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verbot des Pflegeregresses gilt auch für Schenkungszinsen
Band 5, Ausgabe 2, April 2018
eJournal-Artikel

20,00 €