Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 5, September 2015, Band 2

Zustellung eines BVwG-Erkenntnisses mittels Fax; Unzulässigkeit eines Fristsetzungsantrages bei Erlassung der VwG-Entscheidung am Tag der Einbringung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 2
  • Judikatur - Verfahrensrecht, 1048 Wörter
  • Seiten 450-452

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Zustellung eines Erkenntnisses des BVwG mittels Telefax ist jedenfalls dann rechtswirksam erfolgt, wenn

das Erkenntnis mit einer Amtssignatur iSd § 19 E-GovernmentG versehen war,

die Sendung dem Empfänger tatsächlich zugekommen ist,

die Möglichkeit einer Übermittlung der Sendung im elektronischen Rechtsverkehr iSd § 21 BVwGG nicht besteht.

Ein Fristsetzungsantrag gemäß § 38 VwGG ist bereits dann unzulässig, wenn das VwG seine Entscheidung am Tag des Einlangens des Fristsetzungsantrags bei ihm erlassen hat, wobei es dafür jedenfalls ausreicht, wenn die Entscheidung (zumindest) einer Partei des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens an diesem Tag rechtswirksam zugestellt worden ist.

  • ZVG-Slg 2015/102
  • § 37 ZustG
  • § 38 VwGG
  • § 7 ZustG
  • § 21 BVwGG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • VwGH, 17.12.2014, Fr 2014/18/0033

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zum Prüfungsumfang im verwaltungsgerichtlichen Verfahren
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Die Judikatur der Landesverwaltungsgerichte zum Wasserrechtsgesetz
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Behandlung von Beschwerdemängeln
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Keine Befangenheit der Mitglieder des erkennenden Senats des LVwG OÖ
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Eine Klaglosstellung ist auch vor den VwG möglich
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Aussetzungsbeschluss ist kein verfahrensleitender Beschluss
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Sachentscheidung des VwG auch bei erstmaliger Ermittlung des Sachverhaltes
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Heilung von Zustellmängeln bei Zustellungen im Ausland
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
E-Mail-Anträge an den VwGH sind wirkungslos
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Vertretung von Gemeindeinteressen vor dem VwGH
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Schubhaftbeschwerde
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Antrag auf Schulbeihilfe – zuständige Behörde – Verspätungskürzung
Band 2, Ausgabe 5, September 2015
eJournal-Artikel

20,00 €