Verlag Österreich

ZFS

Zeitschrift für Stiftungswesen

Stiftungsrecht und Vermögensverwaltung
Zeitschrift
  • ISSN Print: 1817-2083
  • ISSN Online: 2309-7531

Ihr Wegweiser durch Stiftungsrecht und Vermögensverwaltung

•    Zeigt Alternativen für komplizierte Beratungsfälle 
•    Bietet betriebswirtschaftliche Empfehlungen für die laufende Verwaltung
•    Behandelt aktuelle Fragen des liechtensteinischen Rechts 
 

252,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten

Zeitschriftenabo

Auch in Lexis360®

Die Zeitschrift für Stiftungswesen liefert Entscheidungshilfen von höchster Qualität für praktische und spezifische Probleme im Stiftungsrecht und Stiftungssteuerrecht. Sie setzt sich mit aktuellen Fragen der Vermögensverwaltung von österreichischen Privatstiftungen auseinander und bietet hilfreiche Hinweise bei der Errichtung. Die ZFS richtet sich gezielt an Rechtsanwält*innen, Steuerberater*innen, Bankfachleute, Vermögensverwalter*innen und Stiftungsvorstände. Aktuelle Fragen des liechtensteinischen Rechts werden in einer eigenen Rubrik "Liechtenstein aktuell" behandelt.

Herausgeber

Priv.-Doz. MMag. Dr. Ernst Marschner, LL.M. (StB Linz) 
Mag. Dr. Klaus Oberndorfer (RA Linz)
 

ISSN Print: 1817-2083
ISSN Online: 2309-7531
Gründungsjahr: 2005
Volumes: Band 17 im Jahr 2021
Erscheinungsweise: 4x jährlich
Begutachtungsverfahren: Peer-Review
Publikationssprachen: Deutsch
Publikationsmodell: Hybrid Open Access

Erstellung des Manuskripts und Einreichung

Für die optimale Gestaltung Ihres Beitrages verwenden Sie bitte das nachfolgende Verlagsmerkblatt als Grundlage. Darin finden Sie unsere allgemeinen Publikationshinweise, spezifische Gestaltungs- und Zitierhinweise sowie weiterführende Informationen. Bitte senden Sie Ihr Manuskript an die im Verlagsmerkblatt angegebene Redaktionsadresse.

Ablauf bis zur Imprimatur (Druckfreigabe)

Ihr eingereichtes Manuskript wird von der Redaktion begutachtet. Zur Sicherung der Qualität durchlaufen Beiträge, bevor sie in der Zeitschrift veröffentlicht werden, ein Peer-Review-Verfahren. Bei Annahme Ihres Manuskriptes wird vom Verlag eine Fahne Ihres Beitrages erstellt. Diese Fahne entspricht im Groben dem Layout im Heft. Sie erhalten diese per E-Mail als PDF-Datei mit der Möglichkeit zur Endkorrektur und Freigabe. 

Verlagskontakt

Haben Sie noch eine Frage zum Herstellungsablauf? Bitte wenden Sie sich jederzeit gerne an Frau Petra Naschenweng (T: +43-1-610 77-440,
E: zeitschriftenherstellung@verlagoesterreich.at).

Downloads

Die Zeitschrift ist unter anderem in diesen Verzeichnissen indexiert

ExLibris Primo 
Google Scholar 
OCLC Worldcat 
ProQuest Summons 
LeReTo 
RDB Zeitschriftenindex 
RIDA 
Ulrichs Web 
 
Im Volltext ist die Zeitschrift ist verfügbar in

eLibrary Verlag Österreich
GENIOS
Lexis360
WISO

Peer-Review-Verfahren – Einhaltung wissenschaftlicher Standards

Zur Sicherung der Qualität durchlaufen Beiträge, bevor sie in der ZFS veröffentlicht werden, ein Peer-Review-Verfahren. Die Letztentscheidung über die Publikation liegt bei der Schriftleitung.

Weitere Hefte aus dieser Zeitschrift

60,00 €

ZFS
Heft 1, Mai 2021, Band 17
eJournal-Heft

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €

60,00 €